Liebe WEINSBERG-Kunden,

das Coronavirus/COVID‐19 beherrscht derzeit die Nachrichten und hat Auswirkungen auf unser aller Leben – im privaten wie beruflichen Umfeld. Im Hause Knaus Tabbert haben wir uns seit Januar intensiv und regelmäßig mit Risiken und Präventionen beschäftigt. Dies betrifft natürlich unsere Mitarbeiter, Händler, unseren Produktionsbetrieb mit gesamter Lieferkette und auch unsere Kunden.

Nachfolgend möchten wir Dir bestmöglich Deine Fragen beantworten, die sich bei Dir unter Umständen ergeben:

Wie verhält sich WEINSBERG als Hersteller im Umgang mit der Corona Krise?

Knaus Tabbert hat die bisherige und aktuelle Entwicklung sehr gewissenhaft beobachtet und bewertet. Um den Arbeitsanfang und Alltag für unsere Mitarbeiter so sicher wie möglich zu gestalten, wurden umfangreiche Schutzkonzepte mit entsprechenden Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt.

Darunter zählen unter anderem Temperaturmessungen an den Eingängen und Maskenpflicht auf dem gesamten Betriebsgelände, aber auch viele weitere individuelle Schutzmaßnahmen für die jeweiligen Bereiche. Daher sind aktuell keine Werksführungen sowie ‐Abholungen möglich.

Bei allen Entscheidungen von Knaus Tabbert steht die Gesundheit der Mitarbeiter und deren Familien, die wirtschaftliche Unversehrtheit unserer Händler weltweit und das Wohlergehen des Unternehmens Knaus Tabbert als sicherer Arbeitgeber im Fokus!

Ist der Auslieferungstermin meines Fahrzeugs sichergestellt?

Es kann aufgrund der Pandemie zu Unterbrechungen in der Lieferkette und vereinzelt daher zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen. Hierfür bitten wir um Dein Verständnis! Bei weiteren Fragen zu Deinem Neufahrzeug und dem anstehenden Auslieferungstermin, kontaktiere bitte Deinen Händler.

Darf ich mein Fahrzeug noch im Werk abholen?

Nein, Werksabholungen können Corona‐bedingt weiterhin nicht stattfinden. Wir bewerten natürlich regelmäßig die Situation neu, müssen uns wegen der aktuellen Entwicklungen jedoch vorbehalten, auf mögliche Veränderungen flexibel einzugehen. Daher können wir Dir derzeit leider nicht mitteilen, ab wann wieder Werksabholungen durchgeführt werden können.

Was passiert mit meinem Werkstatt-Besuch bei Knaus Tabbert?

Bitte verzichte in nächster Zeit auf spontane Besuche und kontaktiere uns davor telefonisch. Wir möchten Dich und auch unsere Mitarbeiter bestmöglich schützen! Solltest Du einen bereits vereinbarten Werkstatt‐Besuch in einem der Werke von Knaus Tabbert haben, wirst Du informiert, falls der Termin nicht stattfinden kann.

Findet die Frühjahrsmesse bei meinem Händler statt?

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sollen nach Anweisung der Regierung soziale Kontakte vermieden werden. Darunter fallen auch Veranstaltungen am Handelsplatz. Um Dich bestmöglich zu schützen wurde unseren Händlern nahegelegt, deren Veranstaltungskonzept zu verschieben oder anzupassen. Den aktuellen Stand der Dinge erfährst Du auf unserer Website (www.weinsberg.com/messen‐termine) oder direkt bei Deinem Händler.

Was passiert mit meinem bereits gebuchten Mietfahrzeug?

Es bleibt gebucht. Unseren Handelspartnern und Mietstationen wurden bereits Vorschläge und Handlungsempfehlungen unterbreitet, wie sie mit der derzeitigen Situation und Deinen Anfragen umgehen. Bitte wende Dich deshalb vertrauensvoll an Deine Mietstation.

Aktuelle Informationen zum Thema Mieten bei RENT AND TRAVEL findest Du hier: www.rentandtravel.de/covid‐19

Finden derzeit noch Werksführungen in Jandelsbrunn und Mottgers statt?

Nein, alle Werksführungen können bis auf weiteres Corona‐bedingt nicht stattfinden. Wir bewerten aber regelmäßig die Situation neu, müssen uns wegen der aktuellen Entwicklungen jedoch vorbehalten, auf mögliche Veränderungen flexibel einzugehen. Daher können wir Dir derzeit leider nicht verbindlich zusichern, dass danach vorgesehene Werksführungen planmäßig durchgeführt werden können.

Ist die Erreichbarkeit von Knaus Tabbert bei Rückfragen gewährleistet?

Ja. Alle relevanten Abteilungen arbeiten dezentralisiert, sind aber uneingeschränkt im Einsatz und somit über die bekannten Kommunikationskanäle (E‐Mail, Telefon etc.) erreichbar.

Bleib gesund!

Liebe Kunden, seid versichert, dass wir täglich die Versorgungslage auf der Zulieferseite, die behördlichen Auflagen und die sonstigen Entwicklungen prüfen. Wir werden uns flexibel und schnell den aktuellen Gegebenheiten anpassen und handeln. Wir werden Euch darüber hinaus auch weiterhin regelmäßig und rechtzeitig informieren!

Bei all diesen Herausforderungen denkt bitte alle an Eure Gesundheit und den damit verbundenen Gesundheitsempfehlungen des Robert Koch Instituts.

NDR‐Podcast des Chefvirologen der Berliner Charité, Herrn Prof. Dr. Christian Drosten, der anschaulich, leicht verständlich zu dieser Thematik informiert.